Das GT World Challenge Europe Powered by AWS Rennen, welches vom 17. bis 19. April in Monza stattfinden sollte, wurde aufgrund der anhaltenden Besorgnis über die Verbreitung von COVID-19 (Coronavirus) abgesagt. Angesichts der aktuellen Situation in Italien wird die Absage als Fall von höherer Gewalt betrachtet.

Der von der SRO-Gruppe Motorsport im vergangenen Monat umrissene Notfallplan wird nun umgesetzt. Der Circuit de Barcelona-Catalunya wird am 9. und 11. Oktober die fünfte und letzte Runde des Langstreckenpokals austragen, während Imola in den Kalender aufgenommen wird, um den abschließenden Sprint Cup am 30. Oktober und 1. November zu veranstalten.

Die Absage erfordert auch eine Änderung des Kalenders des GT Sports Club Europe, der nun auf dem Circuit Paul Ricard am 29. und 30. Mai beginnen soll. Die Serie wird dann bei den Total 24 Stunden von Spa (23.-26. Juli), dem Nürburgring (4.-6. September) und schließlich in Imola in die Veranstaltungen der GT World Challenge Europe aufgenommen. Eine Alternative für das Lamborghini Super Trofeo-Supportrennen, das ebenfalls in Monza stattfinden sollte, wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Weitere Details zur Veranstaltung in Imola können ebenfalls bestätigt werden. Auf der italienischen Rennstrecke wird das 2020 GT4 European Finale ausgetragen, ein nicht-meisterschaftsbezogener Wettbewerb mit zwei Qualifikationsrennen, gefolgt von einem entscheidenden Hauptrennen. Der KTM X-Bow GTX Cup wird das Wochenendprogramm vervollständigen.

Alle anderen Veranstaltungen werden wie geplant durchgeführt. Die SRO wird die globale Situation weiterhin beobachten und gegebenenfalls Aktualisierungen vornehmen.

Quelle: GT World Challenge Europe

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über eine Spende.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.