Der amerikanische Hersteller Cadillac hat heute bestätigt, dass er ab 2023 in der FIA World Endurance Championship und in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship antreten wird. Cadillac entwickelt zusammen mit dem Konstrukteur Dallara das neue Cadillac LMDh-Auto.

„Wir freuen uns darauf, ab 2023 in der LMDh-Klasse auf dem höchsten Niveau des internationalen Motorsports anzutreten“, sagte Rory Harvey, Cadillac Global Vice President. „Wie der Motorsport befindet sich auch Cadillac auf dem Weg in eine Zukunft, die von alternativen Antrieben bestimmt wird. Der Hybridcharakter der LMDh-Regeln wird uns helfen, den Technologietransfer in unsere vollelektrische Zukunft zu überbrücken. Wir freuen uns darauf, unseren Erfolg fortzusetzen und unsere Erkenntnisse und Technologien von der Rennstrecke auf unsere Serienfahrzeuge zu übertragen. Wir hatten großen Erfolg mit dem Cadillac DPi-V.R, mit dem wir die Meisterschaft gewonnen haben, und freuen uns darauf, mit der nächsten Generation des Cadillac LMDh auf diesen Erfolg aufzubauen.“

Foto: FIA WEC

Cadillac wird bei der Entwicklung seines LMDh-Chassis mit Dallara zusammenarbeiten, dem Konstrukteur des aktuellen Cadillac DPi-V.R, der an der WeatherTech Championship teilnimmt. Cadillac gewann 2017 und 18 die Fahrer-, Team- und Herstellermeisterschaft, holte vier Siege in Folge beim Rolex 24 At Daytona (2017-2020) und führt den DPi-Herstellerkampf 2021 mit bisher vier Rennsiegen an.

Chip Ganassi Racing und Action Express Racing, zwei der aktuellen DPi-Teams von Cadillac, werden diese Rolle auch in der LMDh-Ära übernehmen. Der Cadillac LMDh wird sein Renndebüt bei den Rolex 24 im Januar 2023 geben, mit dem Ziel, an den 24 Stunden von Le Mans teilzunehmen.

Quelle: fiawec.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.