Boutsen Ginion Racing wird beim diesjährigen Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS Endurance Cup in den kultigen Farben von Michel Vaillant antreten.

Der 1957 entstandene Comic ist zu einer Inspiration für Fans auf der ganzen Welt geworden. Insgesamt wurden 79 Hefte produziert, und dank der Übersetzungen in 10 verschiedene Sprachen ist das Werk wirklich global geworden.

Boutsen Ginion Racing BMW M6 GT3 GTWC Europe 2021 Art Car
Foto: GTWC Europe

Die Farben des BMW M6 GT3 mit der Nummer 10 entsprechen denen von Vaillant, während die Seite des Fahrzeugs die im Comic verwendete Grafik „Wroooarrr“ für das Motorengeräusch zeigt.

Es wird zwei Legenden der belgischen Automobilszene Tribut zollen: Jean Graton, der gefeierte Schöpfer von Michel Vaillant, der Anfang des Jahres im Alter von 97 Jahren verstorben ist; und Jean Blaton, ein berühmter Autosammler, der im Dezember 2020 im Alter von 91 Jahren verstorben ist.

Geleitet wird das Projekt von einem weiteren belgischen Motorsport-Star: Team-Mitbegründer und Berater Thierry Boutsen, der bis heute der letzte Formel-1-Rennsieger seines Landes ist. Das „Kunstauto“ wird bei fünf Rennen des Endurance Cups an den Start gehen, darunter auch bei den 24 Stunden von Spa (28. Juli bis 1. August), wobei sich Karim Ojjeh, Jens Klingmann und Jens Liebhauser das Steuer teilen.

Boutsen Ginion Racing BMW M6 GT3 GTWC Europe 2021 Art Car1
Foto: GTWC Europe

Quelle: gt-world-challenge-europe.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de.Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.