Auf der Nürburgring-Nordschleife absolvierte das BLACK FALCON Team TEXTAR die ADAC 24h Nürburgring Qualifiers, die in diesem Jahr erstmals in Form von zwei Dreistundenrennen ausgetragen wurden. Bei der Generalprobe für das 24h-Rennen Ende Mai setzte das Team auf einen Porsche Cayman GT4 RS Clubsport (#85) in der Klasse SP10 sowie einen Porsche Cayman GT4 (#260) in der mit elf Fahrzeugen stark besetzten Porsche-Cayman-Cup-Klasse CUP3.

Foto: L. Rodrigues

Im ersten Rennen, das am Samstagabend startete und in die Dunkelheit hineinführte, fuhren Marco Müller, Carsten Palluth und Tobias Wahl mit dem Cayman GT4 RS den vierten Platz in der Klasse SP10 ein. Ihre Teamkollegen Martin Meenen und Reinhold Renger teilten sich den CUP3-Cayman GT4 bei den 24h Qualifiers mit Doppelstarter Tobias Wahl und kamen am Samstag auf Position sechs ins Ziel.

Foto: L. Rodrigues

Im Vorfeld des zweiten Rennens stand am Sonntagmorgen ein besonderes Highlight auf dem Programm: Beim Top Qualifying wurden alle Fahrzeuge nacheinander für zwei fliegende Runden auf die Strecke geschickt und absolvierten dabei zwei Runden unter optimalen Bedingungen.

Foto: L. Rodrigues

Die beiden BLACK FALCON Cayman GT4 qualifizierten sich dabei für Startplatz zwei in der Klasse SP10 sowie Startposition sieben in der CUP3. Im Rennen verteidigten Müller, Palluth und Wahl ihren zweiten Startplatz und sicherten sich dank einer fehlerfreien Leistung den zweiten Platz in der Klasse SP10. In der CUP3 kämpften sich Meenen, Renger und Wahl im Verlauf der dreistündigen Renndistanz stetig nach vorne und überquerten den Zielstrich nach einem starken Auftritt ebenfalls auf dem zweiten Platz in ihrer Klasse.

Quelle: Pressemitteilung Black Falcon

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.