EMA Motorsport wird noch in diesem Monat in den GT3-Rennsport zurückkehren und hat die Teilnahme am vorletzten Lauf der NLS-Meisterschaft in Deutschland bestätigt. Nach einem erfolgreichen Europadebüt mit dem Porsche 911 GT3 R bei den TotalEnergies 24 Stunden von Spa geht es für das Team auf die Nürburgring-Nordschleife zum letzten Rennen im Kalender, dem PAGID Racing 46. DMV Münsterlandpokal. Unterstützt wird das Team von den Porsche-Langstreckenexperten Manthey, während sich die Fahrer Dennis Olsen (NOR) und Matteo Cairoli (ITA) die Aufgaben in der Profimannschaft teilen.

Foto: EMA Motorsport

Das australische Team wird seine erste Veranstaltung auf der berühmten deutschen Rennstrecke bestreiten und dabei mit Manthey zusammenarbeiten, der den Grello“-Porsche 911 GT3 R an der Seite von EMA Motorsport einsetzen wird, um Wissen und Erfahrung zu sammeln.

Die NLS (Nürburgring Langstrecken Serie) findet auf der liebevoll „Grüne Hölle“ genannten Strecke statt – der 24,358 km langen Nordschleife und der Sprintstrecke des Grand Prix Kurses. Die NLS8 findet am 22. Oktober 2022 statt.

Dennis Olsen bringt viel Erfahrung mit dem Porsche 911 GT3 R und der Nordschleife in das Team ein. Der 26-jährige Norweger sicherte sich 2017 den Titel im Carrera Cup Deutschland und ist seit 2018 jedes Jahr im NLS-Wettbewerb unterwegs. Zu seinen weiteren bemerkenswerten Erfolgen gehören die beiden Titel beim Bathurst 12 Hour und der Intercontinental GT Challenge im Jahr 2019, und er hat in diesem Jahr ein Podium bei den 24 Stunden von Daytona erzielt, bevor er sein Debüt in der DTM mit einem Rennsieg und zwei Podiumsplätzen gab.

Der Italiener Matteo Cairoli bringt eine Fülle von Langstreckenerfahrung mit, da er seit seinem Sieg im Carrera Cup Italien im Jahr 2014 viele Rennen mit Porsche bestritten hat. Mit seinen 26 Jahren hat Matteo Cairoli mit der Marke weltweit an GTE- und GT3-Wettbewerben teilgenommen, darunter die GT World Challenge Europe, die World Endurance Championship und European Le Mans. Seit 2015 nimmt er auch an der NLS-Meisterschaft teil und hat in der vergangenen Saison das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gewonnen.

Quelle: Pressemitteilung EMA Motorsport

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.