Insgesamt 14 Bentley Continental GT3 werden in der neuen SRO E-Sport GT-Serie an den Start gehen, die die vier Bentley-Teams aus der realen Welt repräsentieren und eine Mischung aus echten Werksfahrern, echten Kundenfahrern und Elite-Sim-Rennfahrern umfassen.

In den Rennen der „Pro“-Klasse für echte Rennfahrer werden sechs Continental GT3 um die Ehre kämpfen, darunter die Werksfahrer Seb Morris (GBR) und Al Buncombe (GBR) als Vertreter von Bentley Motorsport; der Werksfahrer Jordan Pepper (ZAR) und sein Teamkollege Andy Soucek (ESP) aus der echten Welt von K-PAX Racing, die für K-PAX Racing von SIRIO eSports fahren; Scott Malvern (GBR) in Aktion für das Team Parker Racing und Romain Monti (FRA) für Bullitt Racing.

In der Klasse „Silber“ für die Elite-Sim-Racer werden Mike Nobel (Lloyd), Jarkko Torvinen (FIN) und Andre Franke (DEU) für Bentley Motorsport fahren, nachdem in der vergangenen Woche eine Reihe von Interviews stattgefunden hat. K-PAX Racing by SIRIO eSports wird mit Philippe Simard (CAN) und Tariq Gamil (IRL/EGY) antreten, die ein Vier-Runden-Shootout mit zehn Spielern gewannen, sowie mit Alberto Garcia, der die Zeitenliste des SRO-Hot-Rap-Shootout für die Continental GT3s anführte. Das Team Parker Racing hat Josh Martin (GBR) an der Spitze und Williams Esports-Rennfahrer Jack Keithley (GBR) wird als Privatfahrer an den Start gehen.

Jack Keithley Williams Esports
Foto: L. Rodrigues

Die Anmeldung für die Qualifikationsturniere der Hotlaps zur Bestimmung der „Am“-Klasse steht jetzt allen offen, die das Assetto Corsa Compeitizione-Spiel haben. Bentley-Fans, Kunden und Spieler aus der ganzen Welt sind aufgerufen, daran teilzunehmen.

Bentleys Direktor für Motorsport, Paul Williams, kommentiert: „Bentley Motorsport ist erst vor einer Woche offiziell in den E-Sport eingestiegen, und wir haben bereits unser eigenes hauseigenes Team von Profi- und Elite-Sim-Rennfahrern sowie drei Kundenteams in der Startaufstellung. Die Arbeit, die damit verbunden ist, ist enorm. Wir arbeiten mit allen Continental GT3-Fahrern fast rund um die Uhr auf dedizierten Bentley eSports-Servern zusammen.“ Ingenieure von Bentley Motorsport unterstützen die Fahrer und Teamingenieure, und auch andere Kollegen von Bentley Motors nutzen ihre Freizeit, um das Programm zu unterstützen.

„Wir arbeiten hart, aber wir wissen, dass die anderen Teams und Hersteller es auch tun, deshalb müssen wir weiterhin hart an unseren Setups und unserer Strategie arbeiten. Die Sim-Racer haben sich für diese ganze Operation als unschätzbar wertvoll erwiesen. Das Wissen und die Fähigkeiten, über die sie verfügen, sind hervorragend, und sie tragen wirklich dazu bei, unsere echten Rennfahrer auf den neuesten Stand zu bringen.“ führt Williams aus. Er betont weiter: „Wir haben starke Startaufstellungen in der ‚Pro‘- und ‚Silver‘-Klasse und jetzt ist es unser Ziel, einige der besten Spieler zu gewinnen, die uns in der ‚Am‘-Klasse vertreten, die für jeden frei zugänglich ist. Wenn wir in unserer allerersten E-Sportserie in jeder Klasse um Siege kämpfen können, werde ich auf alle Beteiligten sehr stolz sein“.

K-PAX-Racing-by-SIRIO-eSports
Foto: Bentley Motors

Spieler von Assetto Corsa Competizione können sich jetzt unter www.sro-esport.com für die ‚Am‘-Klasse anmelden, wobei die Hot-Raps-Session zwischen dem 26. April und dem 10. Mai stattfindet.

Die SRO E-Sport GT Series beginnt am Sonntag den 26. April und kann auf folgenden Kanälen geschaut werden:

YouTube

Twitch

Quelle: Bentley Motors

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.