Das Rennteam Project1 Motorsport aus Lohne präsentiert die Fahrerbesatzung des zweiten Porsche 911 RSR für den WEC-Saisonauftakt in Spa Francorchamps. Der in Simbabwe geborene Acxil Jefferies überzeugte das Team mit seinen bemerkenswerten Leistungen in der NLS, der Asian Le Mans Series und bei weiteren Wettbewerben. Nun betritt er die internationale Bühne.

Project1 meldet zum Fahrerkader:

FiA WEC 2021 Project1 Motorsports Porsche 911 RSR #46
Foto: Project1 Motorsport

Wir gehen mit zwei Porsche 911 RSR in die Saison 2021. Die #46 komplettiert das Line-Up für die FIA WEC 6H Spa.
Das Line-Up: Dennis Olsen, Axcil Jefferies und Anders Buchardt. Der von Porsche Motorsport als großes Talent geförderte Norweger Dennis Olsen wird seine Erfahrungen im Langstreckensport an seine beiden Kollegen weitergeben. Immerhin hat er schon WEC-Einsätze im Porsche bestritten und gerade aktuell einen neuen Rundenrekord auf der Nürburgring Nordschleife im Porsche 911 GT3 R gefahren.

FiA WEC 2021 Project1 Motorsports Driver Line-Up
Foto: Project1 Motorsport

Ergänzt wird das Line-Up von Axcil Jefferies. Der Rennfahrer aus Simbabwe wird seit Jahren von unserem Freund und geschätzten Kollegen Franz Konrad (Konrad Motorsport) betreut und aufgebaut. Wir sind der Meinung, es ist Zeit sein Talent auf der internationalen Bühne der WEC zu präsentieren.

Komplettiert wird das Trio von Anders Buchardt, der zweite Norweger auf dem Fahrzeug. Mit seiner Erfahrungen aus vielen Renneinsätzen im Rahmen der NLS, Blancpain, und z.B. den 24 Stunden Spa möchte sich der Investor & Geschäftsmann in der WEC und gemeinsam mit seinen Teamkollegen optimal auf sein persönliches Highlight, die 24h Le Mans, vorbereiten.

Der Zeitplan (alle Zeiten MESZ)

Donnerstag, 29. April
15:30 Uhr bis 17:00 Uhr – Freies Training 1

Freitag, 30. April
09:30 Uhr bis 11:00 Uhr – Freies Training 2
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr – Freies Training 3
18:20 Uhr bis 18:35 Uhr – Qualifying GTE-Pro und GTE-Am

Samstag, 1. Mai
13:30 Uhr bis 19:30 Uhr – Rennen

WEC-Kalender 2021

26./27. April – Prolog in Spa-Francorchamps (Belgien)
1. Mai – 6 Hours of Spa-Francorchamps (Belgien)
13. Juni – 8 Hours of Portimão (Portugal)
18. Juli – 6 Hours of Monza (Italien)
21./22. August – 24 Hours of Le Mans (Frankreich)
26. September – 6 Hours of Fuji (Japan)
20. November – 8 Hours of Bahrain (Bahrain)

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.