Der Support für das Haupt Racing Team wächst: Im Vorfeld der neuen Saison steht nun auch die AutoArenA als Teampartner für 2021 fest. Die bekannte Marke des Autohauses AssenheimerMulfinger wird auf allen Rennfahrzeugen zu sehen sein, die HRT auf der Nürburgring-Nordschleife und in der Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS einsetzt. Beim ersten und dritten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) ist als zusätzliches Highlight ein Mercedes-AMG GT3 im neuen AutoArenA-Komplettdesign geplant. Mit dem Teamsponsoring setzt sich die im vergangenen Jahr begonnene und erfolgreich gelebte Partnerschaft von HRT mit der AutoArenA nahtlos fort.

Die Saisonvorbereitungen von HRT laufen aktuell auf Hochtouren. Rückenwind bekommt das Team aus Meuspath dabei unter anderem durch die Bekräftigung von AutoArenA, sich auch 2021 wieder als Teamsponsor zu engagieren. Bereits im Vorjahr führte die Kooperation zu zahlreichen Erfolgen: Beim Debüt des 2020 neu gegründeten Teams gelang dem Team HRT AutoArenA mit den Fahrern Patrick Assenheimer und Maro Engel auf Anhieb ein zweiter Platz beim NLS-Saisonauftakt. Beim vierten NLS-Lauf stand der diesmal von Assenheimer, Dominik Baumann und Dirk Müller pilotierte AutoArenA Mercedes-AMG GT3 mit einem dritten Platz erneut auf dem Podium. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gelang dem werksunterstützten Mercedes-AMG Team HRT AutoArenA ein hervorragendes Top-Ten-Resultat.

AutoArena Mercedes-AMG GT3 HRT Haupt Racing Team 2021
Foto: HRT Haupt Racing Team

Zur Saison 2021 bauen HRT und AutoArenA nun ihre erfolgreiche Partnerschaft aus. Neben der NLS und dem 24-Stunden-Rennen wird der Schriftzug des Autohauses nun auch in der Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS zu sehen sein. Hier bestreitet das Haupt Racing Team die Rennen des Endurance Cups, in dem neben der Gesamtwertung auch die Titeljagd im Silver Cup im Fokus stehen wird. Beim Nordschleifen-Programm gilt unterdessen ein besonderes Augenmerk den NLS-Rennen 1 und 3: Hier wird ein Mercedes-AMG GT3 im markanten AutoArenA-Komplettdesign an den Start gehen.

Hubert Haupt, Team-Besitzer HRT: „Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit. Für HRT ist die AutoArenA ein Partner der ersten Stunde, mit dem wir 2020 bei unserem allerersten Rennen überhaupt gleich einen Podiumserfolg feiern durften – das verbindet natürlich. Darauf werden wir 2021 aufbauen und gemeinsam weitere Top-Resultate auf der Nürburgring, aber auch auf europäischer Ebene ansteuern. Es freut mich auch sehr, dass wir mit der AutoArenA auch unsere Zusammenarbeit mit Patrick Assenheimer fortführen – ich schätze ihn sehr als schnellen und besonnenen Fahrerkollegen!“

Marcel Stadtmüller, Geschäftsführer der Autohausgruppe AssenheimerMulfinger: „Gemeinsam mit HRT in die neue Saison zu starten, ist großartig. Das professionelle Konzept und das leidenschaftliche Engagement des Teams haben uns schon vergangenes Jahr so überzeugt, dass wir 2021 unser Engagement erweitern werden. Wir freuen uns alle darauf, dass die Rennsaison nun bald losgeht kann und wir die AutoArenA auf dem Nürburgring und auf den Rennstrecken der GT World Challenge bestmöglich vertreten wissen.“

Über HRT

HRT steht für HAUPT RACING TEAM. Die Vorbereitung der Einsätze und Fahrzeuge erfolgt unweit des Nürburgrings von Meuspath aus. Unternehmenssitz der Haupt Racing Team GmbH ist Grünwald bei München. Eigentümer des Teams ist der Rennfahrer und Unternehmer Hubert Haupt. Neben dem Motorsport ist Haupt vor allem als erfolgreicher Projektentwickler bekannt. Mit seiner Immobilien Holding realisiert er im süddeutschen Raum hochwertigste Wohn- und Gewerbekonzepte – von innovativen Gebäuden bis hin zu kompletten Stadtteilen.

Über AutoArenA

AutoArenA ist eine Marke von AssenheimerMulfinger, dem mit sieben Autohäusern führenden Mercedes-Benz Partner in den Regionen Heilbronn-Franken, Hohenlohe und Rhein-Neckar. In seiner über 100-jährigen Tradition legt die Autohausgruppe seit jeher großen Wert darauf, den Regionen, in denen sie wirtschaftlich tätig ist, etwas zurückzugeben. Daher unterstützt sie kulturelle, soziale und sportliche Projekte, die besonders erfolgversprechend sind und hinter denen besonders engagierte Menschen stehen. Durch die große Leidenschaft für Leistung und Technik und die thematische Nähe zum Motorsport engagiert sich AssenheimerMulfinger traditionell bereits seit vielen Jahrzehnten auch im Rennsport.

Quelle: Pressemitteilung HRT Haupt Racing Team

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Presse Service
Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.