Bereits zum 10. Mal laden Auto Bild sportscars und „Quer ist mehr“ (DCMS GmbH) am 28. Oktober zum Selbstfahrerevent auf der Rennstrecke Bilster Berg ein. Dank LSR-Freun.de kannst Du einen besonderen Nachlass einfahren, wenn Du Dein Ticket buchst.

Aufgeladen zum 10. Event

Nur wenige können sich einen Supersportler in die Garage stellen. Doch Traumwagen selber fahren geht bei „quer ist mehr“ auch erschwinglich. Der bekannte Rennfahrer, Instruktor und Driftprofi Werner Gusenbauer und seine Firma DCMS GmBH bieten zu überschaubaren Preisen die Auswahl aus 30 starken Sportwagen. Da ist für jedes Budget etwas dabei.

Bereits zum 10. Mal laden Auto Bild sportscars und die DCMS GmbH zum Selbstfahrerevent an den Bilster Berg. Und Elektro-Fans kommen ganz auf ihre Kosten. Denn am 28. Oktober 2022 stehen gleich vier! Elektroboliden zur Auswahl. Neben dem brandneuen, 490 PS starken Genesis GV60 gibt es auch einen Porsche Tavcan Sport Turismo mit 408 PS, den Polestar 2 Performance Long Range mit 476 PS und den 500 PS starken Tesla Model 3 Performance zum testen. Die Elektro Flitzer mit der sagenhatten Beschleunigung können ab sofort auf „www.quer-ist-mehr.de/absc-bilsterberg“ gebucht werden.

Im Preis der Kategorien ist die Rennstreckennutzung, drei Runden mit einem Coach sowie fünf Runden Selbstfahren inklusive. Natürlich auch die Vollkaskoversicherung (mit Selbstbeteiligung), Sprit, Verpflegung und Getränke, dazu ein AUTO BILD SPORTSCARS Jahresabo gratis. Der Tag wird selbstverständlich nach den gültigen Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden.

Los geht es schon ab 349 Euro in der günstigsten Kategorie. Die H-Flitzer liegen allesamt bei 449 Euro in der Gold-Kategorie. Mit dem Gutscheincode LSR80 (in Bemerkungen schreiben) sicherst Du Dir 80 € Nachlass bei der Buchung des ersten Slots. Bis zu 4 Slot kannst Du einbuchen.

Du willst gleich durchstarten? Dann nichts wie los, hier erfährst Du alle Details und kommst direkt zur Anmeldung: https://www.quer-ist-mehr.de/absc-bilsterberg.html

Unbezahlte Werbepartnerschaft

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Die Redaktion der LSR-Freun.de erarbeitet gemeinsam Beiträge.
Kategorie: News, WerbungTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.