Wir erinnern gerne nochmals an die Autorenlesung von Alexander Kraß. Wissenswertes, interessantes und bisher unbekanntes Hintergrundwissen rund um die Geschichte des Nürburgrings wird er Live im Stream erzählen.

Heute Abend um 19:30 Uhr wird Alexander Kraß, Autor des Buches „Vor 90 Jahren“ Passagen aus dem Werk lesen.

Alle Informationen wo ihr ihm zuhören könnt findet ihr hier.

Nach seiner Lesung ausgewählter Passagen steht Kraß dann live Rede und Antwort für Fragen rund um die Nürburgring-Historie.

Alexander Kraß Dreharbeiten zur Niki Lauda Doku im Ring°Werk 2019
Foto: Archiv Alexander Kraß

Unser großes Interview in dem er erzählt was ihn zu seinen Nachforschungen und seinem Buch bewegte könnt ihr hier nachlesen:

Teil 1

Teil 2

Drei interessante Geschichten von ihm, welche nicht in seinem Buch stehen erzählte er in unserem Adventskalender 2019:

Die erste offizielle Runde auf dem Nürburgring

Sir Stewart machte Alexander Kraß sprachlos

Der Nürburgring-Porsche des Papstes

Wie sehr sich Alexander Kraß mit der Historie des Nürburgrings und der Renngeschichte der „Grünen Hölle“ beschäftigt hat, schrieb er in der großen LSR-Freun.de Kolumne in fünf lesenswerten Teilen. Geballtes Wissen für die #stayathome Zeit aufgrund des Coronavirus.

Alle fünf Epochen der Kolumne findet ihr hier.

Nutzen wir die Zeit um uns zu bilden, vielen Dank Alexander für die Aktion #auchzuhauseamring!

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über eine Spende.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Avatar
Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.