Alpine, das sich im Besitz von Renault befindet, hat bestätigt, dass es im nächsten Jahr an der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft teilnehmen wird. Das Team wird als Alpine Endurance Team antreten und von LMP2 in die LMP1-Kategorie aufsteigen.

Das französische Team Signatech Alpine, das seit 2013 im Langstrecken Rennsport antritt, hat zwei Europameistertitel, zwei Weltmeistertitel und drei Siege in der LMP2-Klasse bei den 24 Stunden von Le Mans errungen.

Das Alpine Endurance Team wird seinen LMP1-Prototypen, die Farben und die Fahrerbesetzung in den kommenden Monaten vor dem Beginn seines Testprogramms vorstellen.

Patrick Marinoff, Geschäftsführer von Alpine, kommentierte dies: „Die Rückkehr zur Langstrecke im Jahr 2013 markierte den Beginn eines langfristigen Abenteuers. Nach acht erfolgreichen Jahren gegen einige der besten Teams der Welt ist es an der Zeit, einen neuen Schritt zu machen und die Konstrukteure in der Königsklasse herauszufordern, wie wir es auch in der F1 tun werden.“

Philippe Sinault, Direktor von Signatech, fügte hinzu: „Die Geschichte von Alpine ist voller Herausforderungen. Nur wenige haben 2013 an uns geglaubt, aber wir haben uns Schritt für Schritt bewiesen und gezeigt, dass wir in der Lage sind, auf höchstem Niveau zu glänzen. Heute geht diese neue Herausforderung dank der Eröffnung eines einzigartigen Zeitfensters in die gleiche Richtung. Wir werden die Neulinge in der ersten Kategorie sein und wir beabsichtigen, unseren Konkurrenten das Leben schwer zu machen.“

Gérard Neveu, WEC-CEO: „Die heutige Ankündigung von Alpine ist eine großartige Nachricht für das WEC und für die 24 Stunden von Le Mans. Ich möchte Alpine in der obersten Kategorie der Langstreckenrennen willkommen heißen, wo sie um den Gesamtsieg kämpfen können.“

Quelle: Pressemitteilung FIA WEC

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: News
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.