Die Vorbereitung für den 8. Lauf der NLS war für uns ein Wettlauf gegen die Zeit. Nachdem unser Cayman bei dem unverschuldeten Ausfall in der ersten Runde von NLS 7 nachhaltig verformt worden war, standen größere Reparaturen an. Hierbei gilt unser besonderer Dank sowohl unserer tollen Mechaniker-Crew in der heimischen Werkstatt als auch allen Beteiligten bei Manheller und Manthey-Racing GmbH, die dafür gesorgt haben, dass unser GT4 pünktlich zum Test am vergangenen Freitag wieder auf allen vier Rädern stand.

Im verspätet gestarteten Quali zum achten Rennen des Jahres konnte Max die #964 zunächst auf den fünften Startplatz stellen. Eine mögliche Verbesserung fiel im letzten Moment einer Doppelgelb-Phase in den finalen Minuten des Zeittrainings zum Opfer. So ging Max in Mitten der Cayman-TCR-KTM-Kampfgruppe ins vierstündige Rennen und konnte gleich am Start sowohl in der Klasse als auch im Gesamtfeld Positionen gutmachen.

Foto: L. Rodrigues

Nach dem ersten routinemäßigen Boxenstopp nahm Axel das Rennen auf P4 wieder auf, musste allerdings durch ein Reifenproblem einen frühen Boxenstopp einlegen, der uns leider zurückwarf. Im Anschluss konnte auch Axel konkurrenzfähige Zeiten fahren, mehr als P6 war am Schluss für uns aber nicht mehr drin.

Doch auch trotz des nicht ganz wie erhofft ausgefallenen Ergebnisses nehmen wir einen positiven Trend mit ins Saisonfinale, immerhin konnten wir die viertschnellste Zeit der Klasse fahren, der Abstand zur Spitze schmilzt kontinuierlich.

Quelle: Aimpoint Racing

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.