Die ADAC Formel 4 startete 2021 in ihre siebte Saison und wird im kommenden Jahr wieder sieben Events mit insgesamt 21 Rennen austragen. Alle Rennen finden im Rahmen des ADAC GT Masters statt. Auf der technischen Seite setzt die Nachwuchsserie auf Kontinuität: Formel-1-Reifenlieferant Pirelli bleibt weiterhin exklusiv Reifenpartner. Damit bietet die ADAC Formel 4 den Talenten des nationalen und internationalen Motorsports auch im kommenden Jahr eine konkurrenzfähige Plattform für den Einstieg in den Formelsport. Die siebte Saison der Serie startet vom 14. bis 16. Mai 2021 in der Motorsport Arena Oschersleben.

Pirelli ADAC Formel 4, 1. - 3. Rennen Lausitzring 2020 - Foto: Gruppe C Photography
Foto: Gruppe C Photography

In ihrer siebten Saison setzt die Highspeedschule des ADAC auf das bewährte Technikpaket mit einem Chassis von Tatuus, einem 1,4-Liter-Turbomotor von Abarth und Reifen von Pirelli. Der Saisonauftakt erfolgt Mitte Mai 2021 in Oschersleben (14. – 16.5), vier Wochen später geht es an den Red Bull Ring (11. -13.6) in Österreich. Die anschließende achtwöchige Sommerpause trägt der Fußball-EM und den Olympischen Spielen Rechnung. Weiter geht es im August auf dem Nürburgring (6. – 8.8.) sowie zwei Wochen später in Zandvoort (20. – 22.8.) in den Niederlanden. Veranstaltungen auf dem Dekra Lausitzring (10. – 12.9.) sowie auf dem Sachsenring (1. – 3.10.) folgen, das Saisonfinale Mitte Oktober (15. – 17.10.) rundet die Saison ab. Bei der Kalenderplanung für das kommende Jahr steht die ADAC Formel 4 im Austausch mit der italienischen Formel 4, die auf ein gleiches Technikpaket setzt. Das ermöglicht den Teilnehmern Starts in beiden Serien.

Teams können sich ab dem 1. Dezember 2020 für die ADAC Formel 4 2021 einschreiben.

Termine ADAC Formel 4 2021

14.05. – 16.05.2021 Motorsport Arena Oschersleben
11.06. – 13.06.2021 Red Bull Ring / A
06.08. – 08.08.2021 Nürburgring
20.08. – 22.08.2021 Circuit Zandvoort / NL
10.09. – 12.09.2021 Lausitzring
01.10. – 03.10.2021 Sachsenring
15.10. – 17.10.2021 Hockenheimring Baden-Württemberg

vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen

Quelle: Pressemitteilung ADAC Formel 4

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.