Die CREVENTIC freut sich sehr, ankündigen zu können, dass die verehrte Coppa Florio zum ersten Mal seit fast 40 Jahren im Autodromo di Pergusa im Oktober dieses Jahres im Rahmen des Programms „2020 24H SERIES powered by Hankook“ wiederbelebt wird.

Die sizilianische Straßenrallye, eines der ältesten Langstrecken-Motorsportrennen der Geschichte, das den 24 Stunden von Le Mans, der Mille Miglia und der Rallye Monte Carlo vorausgeht, wurde erstmals im Jahr 1900 ausgetragen, wenn auch als „Coppa Brescia“. Im Jahr 1905, nun unter der Schirmherrschaft von Vincenzo Florio, wurde die Veranstaltung in „Coppa Florio“ umbenannt und lief als solche bis 1929 in 12 Auflagen. Jetzt, 91 Jahre später und nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Autodromo di Pergusa, hat Florios Enkel Chico Pallandino Florio CREVENTIC die offizielle Lizenz zur Wiederbelebung des Namens Coppa Florio für das Jahr 2020 und darüber hinaus als Teil der 24-Stunden-SERIE erteilt.

Die Coppa Florio wird am 9.10.-11. Oktober anstelle der Hankook 12H IMOLA in den Kalender der 24H SERIES 2020 aufgenommen und für die diesjährige Europameisterschaft der 24H SERIES angerechnet.

CREVENTICs Sportkoordinator Ole Dörlemann: „Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit und spricht Bände über das Vertrauen, das Signore Chico Pallandino Florio in CREVENTIC gesetzt hat, um eines der ältesten Langstreckenrennen der Motorsportgeschichte wieder aufleben zu lassen. Wir freuen uns auch sehr, das Autodromo di Pergusa im Kalender der 24-Stunden-Rennserie begrüßen zu dürfen. Es ist ein Austragungsort, der sich einer großen Menge an Charakter und Erbe rühmt und unter seinen bisherigen Siegern ein wahres „Who is Who“ der Motorsport Ikonen aufweist. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die neue Coppa Florio eine der am meisten erwarteten Veranstaltungen der 24-Stunden-Rennserie in den kommenden Jahren sein wird, und wir freuen uns darauf, im Oktober in Sizilien sowohl in der GT- als auch in der TCE-Division fantastische Action auf der Rennstrecke zu sehen.“

Laufende Kalenderänderungen beim Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari sowie verschärfte Lärmschutzbestimmungen haben es Imola nun unmöglich gemacht, im Jahr 2020 einen Lauf der 24-Stunden-Rennserie auszurichten.

Quelle: 24hseries.com

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.