Der ADAC hat den Zeitplan für das Qualifikationsrennen zum 24-Stunden-Rennen 2017 auf der Nürburgring Nordschleife bekannt gegeben.

Zeitplan für das 24h Qualirennen veröffentlicht.
Foto: Keanu Buschmann

Das diesjährige Qualifikationsrennen zum 24-Stunden-Rennen 2017 findet am 23. April 2017 statt. Am Tag zuvor und am Sonntagmorgen haben die Teams eine Menge Zeit, ihre Fahrzeuge zu testen und sich eine gute Startplatzierung für das Rennen heraus zu fahren. Im Rahmenprogramm fahren die GLP und die RCN.

Das Highlight wird wie in den Vorjahren das Sechsstündige Rennen am Sonntag sein. Einziger Unterschied zum Vorjahr: Das Qualifying am Samstag Abend geht nicht mehr bis in die Dunkelheit sondern nur noch bis in die Dämmerung. Auf Nachfrage von LSR-Freun.de folgte keine Stellungnahme zu dem Thema.


Zeitplan ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen

Samstag, 22. April 2017

08:15-11:45 Uhr: GLP, Schloß Augustusburg Brühl (Nordschleife)
08:30-11:30 Uhr: Test- und Einstellfahrten (GP-Strecke)
12:30-16:00 Uhr: RCN, Preis der Schloßstadt Brühl (Gesamtstrecke)
16:50-19:00 Uhr: Qualifikationsrennen 24h, Erstes Qualifying (Gesamtstrecke)

Sonntag, 23. April 2017

09:00-10:00 Uhr: Qualifikationsrennen 24h, Zweites Qualifying (Gesamtstrecke)
12:00-18:00 Uhr: Qualifikationsrennen 24h, Rennen 6h (Gesamtstrecke)

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Mein Name ist Keanu Buschmann. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Leipzig. Geboren bin ich 1996 in Hamburg. Meine Liebe zum Motorsport begann schon sehr früh. Wann genau weiß ich nicht. Zum ersten mal an die Rennstrecke ging es für mich 2003. Es ging zur MotoGP an den Sachsenring. Seitdem wurde ich komplett in den Bann gezogen. Nach einigen Jahren am Sachsenring wurde es 2012 Zeit für etwas neues. Es ging für mich zum ersten mal an die Nürburgring Nordschleife und zur VLN: 2013 war ich dann zum ersten mal beim 24 Stunden Rennen am Nürburgring. Mittlerweile bin ich über das Jahr verteilt bei verschiedenen Serien an verschiedenen Strecken unterwegs. Meine Leidenschaft zum fotografieren begann ebenso im Jahre 2012. Seitdem ist meine Kamera mein treuester Begleiter an Rennstrecken und auf Reisen.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.