Anfang Februar finden am Mt. Panorama in Bathurst das 12h Rennen statt – Audi wird dort stark vertreten sein.

Am 04. Februar findet in Bathurst auf dem legendären Mt. Panorama Circuit das 12h-Rennen statt. Bereits 2011 und 2012 gewannen von Audi Sport customer racing unterstützte Kundenteams mit dem Audi R8 LMS den 12-Stunden-Klassiker auf der Rennstrecke von Bathurst. Die anspruchsvolle Berg-und-Tal-Bahn 200 Kilometer westlich von Sydney eröffnet die Intercontinental GT Challenge 2018. Läufe in Europa, Asien und Nordamerika komplettieren den Kalender. Audi war 2016 und 2017 Gesamtsieger in der Fahrer- und Markenwertung. In diesem Jahr treten die Vier Ringe an, um beide Titel zu verteidigen.

Foto: Audi

Acht GT3-Rennwagen stellen sich der Herausforderung in Australien. Das Team Valvoline Jamec Pem Racing ist mit den fünf Audi-Sport-Piloten Kelvin van der Linde, Frédéric Vervisch, Christopher Haase, Christopher Mies und Markus Winkelhock sowie dem einheimischen Tourenwagen-Ass Garth Tander dabei. Erstmals bestreitet das Audi Sport Team WRT ein Rennen in Australien. Eines der beiden Cockpits teilen sich die Audi-Sport-Piloten Robin Frijns und Dries Vanthoor mit Blancpain-GT-Sprint-Champion Stuart Leonard. Am Steuer des zweiten WRT-Audi sitzen die FIA-WEC-GT-Am-Trophy-Gewinner des Vorjahres Mathias Lauda, Paul Dalla Lana und Pedro Lamy zusammen mit Lokalmatador Will Davison. Drei private Teams aus Australien und eines aus Neuseeland komplettieren den Kreis der Kundenteams von Audi in Bathurst.

Fahreraufgebote:

Valvoline Jamec Pem Racing
Kelvin van der Linde/Garth Tander/Frédéric Vervisch (ZA/AUS/B)

Valvoline Jamec Pem Racing
Christopher Haase/Christopher Mies/Markus Winkelhock (D/D/D)

Audi Sport Team WRT
Robin Frijns/Stuart Leonard/Dries Vanthoor (NL/GB/B)

Audi Sport Team WRT
Paul Dalla Lana/Will Davison/Pedro Lamy/Mathias Lauda (CDN/AUS/P/A)

Supabarn
James Koundouris/Theo Koundouris/Duvashen Padayachee/Ash Walsh (AUS/AUS/AUS/AUS)

Hallmarc
Marc Cini/Dean Fiore/Lee Holdsworth (AUS/AUS/AUS)

ASR
Daniel Gaunt/Ash Samadi/NN (NZ/AUS)

International Motorsport
Richard Bagnall/Matt Halliday/Jonny Reid (NZ/NZ/NZ)

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: NewsTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.