Zahlreiche Rekorde und Premieren bestätigen Automobili Lamborghini immer wieder als Musterbeispiel für Exzellenz und Innovation in der Automobilwelt. Hier sind sieben, von denen Sie vielleicht noch nichts wussten:

1. Lamborghini ist der einzige Automobilhersteller, der das 24-Stunden-Rennen von Daytona in der GTD-Klasse dreimal in Folge gewonnen hat

Foto: Lamborghini Media Center

Seit vielen Jahren nehmen Lamborghini-Fahrzeuge erfolgreich an den prestigeträchtigsten internationalen Meisterschaften für GT3-Fahrzeuge teil. Mit den Siegen bei den 24 Stunden von Daytona in den Jahren 2018, 2019 und 2020 beweist Automobili Lamborghini seine Vormachtstellung als Automobilhersteller. Das Haus aus Sant’Agata Bolognese ist der einzige Automobilhersteller der Welt, der das prestigeträchtige amerikanische Langstreckenrennen drei Jahre in Folge gewonnen hat. Darüber hinaus ist Lamborghini der einzige Hersteller, der 2018 und 2019 zwei aufeinanderfolgende Siege bei den 24 Stunden von Daytona und den 12 Stunden von Sebring errungen hat – Rennen, die zusammen die legendären „36 Stunden von Florida“ bilden.

2. Urus-Geschwindigkeitsrekord auf dem Eis des russischen Baikalsees während der „Days of Speed“

Foto: Lamborghini Media Center

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 298 km/h und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 114 km/h aus dem Stand über 1.000 Meter erzielte der Super-SUV von Lamborghini im März 2021 den Geschwindigkeitsrekord auf dem Eis des Baikalsees in Russland während der „Days of Speed“, ein Rekord, der offiziell von der RAF (Russischer Automobilverband) und von der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) anerkannt wurde. Der Lamborghini Urus, gefahren von Andrey Leontyev, der bereits 18 Rekorde hält, zeigte trotz der durch das Eis und die starken Windböen verminderten Traktion eine außergewöhnliche Leistung und ein außergewöhnliches Handling.

3. Urus, der erste SUV mit Rädern bis zu 23“

Foto: Lamborghini Media Center

Seit seinem Debüt hat der Lamborghini Urus Super SUV ein neues Segment auf dem Luxusautomobilmarkt geschaffen und Maßstäbe in Bezug auf Kraft, Leistung, Fahrdynamik, Design, Luxus und Alltagstauglichkeit gesetzt. Die Räder, die von 21″ bis 23″ erhältlich sind, sind eine maximale Größe, die kein anderes Fahrzeug im gleichen Segment je zuvor angeboten hat.

4. Rekord für Organtransporte mit dem Auto: 489 km in etwas mehr als 2 Stunden für den Transport eines Organs bei 233 km/h

Foto: Lamborghini Media Center

Im Dezember 2020 wurde der Huracán Polizia für den dringenden Transport einer zur Transplantation bestimmten Niere eingesetzt. In diesem speziellen Fall wurde die Niere von Padua abgeholt und zum Gemelli Universitätskrankenhaus in Rom transportiert. Die 489 Kilometer lange Strecke legten die Männer in Uniform in etwas mehr als zwei Stunden zurück, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 233 km/h. Ein unglaubliches Ergebnis, wenn man bedenkt, dass man unter normalen Fahrbedingungen etwa fünf Stunden für eine solche Strecke benötigen würde, und diese außergewöhnliche Leistung erhält einen besonders hohen Stellenwert in Bezug auf die Noblesse der erfüllten Aufgabe.

Foto: Lamborghini Media Center

Der Huracán Polizia, der seit 2017 zur Flotte der italienischen Autobahnpolizei gehört, wird für Patrouillen-, Rettungs- und medizinische Transportdienste eingesetzt. Das Fahrzeug ist in den offiziellen Farben (Medium Blue Police) lackiert, wobei die Teile in Weiß gehalten sind und die Beschriftung an das dynamische Design des Supersportwagens angepasst ist. Vervollständigt wird die Lackierung durch ein dreifarbiges Band, das an beiden Seiten des Fahrzeugs verläuft. Die Hauptaufgabe des Huracán Polizia ist die medizinische Hilfeleistung. Zu diesem Zweck befindet sich im vorderen Kofferraum eine spezielle Kühlausrüstung für den dringenden Transport von Organen zur Transplantation. Für die Notfallrettung von Menschen umfasst die Ausrüstung auch einen Defibrillator.

5. Automobili Lamborghini, der erste Automobilhersteller, der ein umfassendes, mit Amazon Alexa integriertes Steuerungssystem einführt

Foto: Lamborghini Media Center

Anfang 2021 ist Automobili Lamborghini der erste Automobilhersteller, der Amazon Alexa für eine umfassende Steuerung des Fahrzeugs integriert. Die Amazon Alexa-Integration kommt zu Apple CarPlay®, Android Auto® und Webradio in den Huracán MY21-Modellen hinzu, die mit der Option “Smartphone Interface and Connected Services“ ausgestattet sind. Im Huracán EVO kann der Fahrer Funktionen wie die Klimatisierung, das Umgebungslicht und die Sitzheizung einstellen sowie Navigation, Telefonanrufe und Unterhaltung mit einem einfachen „Alexa“-Sprachbefehl steuern, so dass sich der Fahrer auf die Straße konzentrieren kann. Alexa ist auch in das LDVI-System (Lamborghini Integrated Vehicle Dynamics) des Huracán EVO mit Allradantrieb integriert. Ein einfacher Sprachbefehl ruft über den LIS-Bildschirm Echtzeit-Feedback zur Fahrdynamik des Fahrzeugs ab, wie z.B. Torque Vectoring, Lamborghini Dynamic Steering (LDS) und Traktionskontrolle. Die Alexa-Funktion ermöglicht auch die Verbindung mit anderen Alexa-fähigen Geräten.

6. Lamborghini, das erste CO2-neutrale Automobilunternehmen, das seit 2015 von DNV zertifiziert ist

Foto: Lamborghini Media Center

Lamborghini verfolgt eine präzise ökologische Nachhaltigkeitsstrategie, ein Programm namens „Direzione Cor Tauri“, das von einer ganzheitlichen Vision des Nachhaltigkeitsansatzes des Unternehmens inspiriert ist. Es handelt sich um einen umfassenden Ansatz, der nicht nur das Produkt, sondern auch den Standort Sant’Agata Bolognese, die Produktionslinien und die Büros umfasst. Die Gesamtfläche von 160.000 Quadratmetern ist seit 2015 als CO2-neutral zertifiziert, eine Leistung, die auch nach der Verdoppelung der Produktionsstätte in den letzten Jahren beibehalten wurde.

7. Automobili Lamborghini, der erste Automobilhersteller der Welt, der mit der Erforschung von Kohlefasermaterialien im Weltraum beginnt

Foto: Lamborghini Media Center

Automobili Lamborghini ist der erste Automobilhersteller der Welt, der an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) Forschungen zu Kohlefasermaterialien durchführt. Der Start der Northrop Grumman Antares-Trägerrakete von der Wallops Flight Facility in Virginia erfolgte am 2. November 2019 mit der Mission, eine Reihe von Verbundwerkstoffproben, die von Automobili Lamborghini hergestellt wurden, zur ISS zu bringen. Der Start ist Teil einer Testkampagne, die vom ISS U.S. National Laboratory gesponsert und vom Houston Methodist Research Institute beaufsichtigt wird. Ziel der Tests war es, die Reaktion von fünf verschiedenen, von Lamborghini hergestellten Verbundwerkstoffen auf die extremen Belastungen in der Weltraumumgebung zu analysieren, mit Blick auf künftige Anwendungen in Autos des Hauses aus Sant’Agata Bolognese und im medizinischen Bereich.

Quelle: Pressemitteilung Lamborghini Media Center

Unterstütze LSR-Freun.de

Dir hat der Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Deinen Support.





In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Pressemeldungen aus der Welt des Motorsports. Veröffentlicht für die Leser von LSR-Freun.de. Sie wollen Ihre Pressemeldungen hier veröffentlichen? Senden Sie uns eine Mail an presse@lsr-freun.de.
Kategorie: MagazinTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de ethische Standards
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.