Zum 24h-Rennen 2019 gab es bei LSR-Freun.de die Chance ein Unikat für Fans zu gewinnen. In Zusammenarbeit mit RONAL & SPEEDLINE CORSE, PP-Group und Team SPEEDLINE RACING wurde eine originale BMW Z4 GT3 Felge im „Speedline Corse“ Design verlost, veredelt mit den Autogrammen der vier Piloten des 24h-Rennen.

Foto: L. Rodrigues

Gewinner Dennis Weber, selbst großer Zetti-Fan, zögerte jedoch nicht lange und stiftete seinen Gewinn an Race4Hospiz mit der Bitte um eine Versteigerung. Der Verein Race4Hospiz setzt sich seit zehn Jahren mit einem Kartrennen und dem sammeln von Spenden aktiv und leidenschaftlich für das Kinderhospiz Balthasar in Olpe ein. In der Zeit wurden über 200.000 Euro an Spendengeldern gesammelt.

Lars Lichtenberg, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit, nahm stellvertretend für den Verein die Felge am Freitag vor dem vierten Lauf der VLN entgegen. Zetti-Besitzer Peter Posavac und ebenso Salomé Fernandez von Ronal/Team SPEEDLINE RACING waren neben LSR-Freun.de-Gründer Michael Brückner vor Ort.

„Das ist eine tolle und ehrenhafte Geste von Dennis!“ so Lichtenberg. „Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten. Wir werden schauen wann und wie wir das tolle Stück versteigern können und hoffen auf hohe Gebote für den guten Zweck.“

Dennis Weber wurde am Renn-Samstag dann auf eine Stippvisite ins Fahrerlager und der PP-Group Lounge eingeladen. Peter Posavac bedankte sich herzlich: „Das Dennis als Zetti-Fan selbst auf dieses tolle Rad verzichtet und stattdessen etwas Gutes tut ist vorbildlich, vielen Dank dafür!“

Foto: L. Rodrigues

Gewinner Dennis Weber zeigt sich bescheiden: „Natürlich ist so ein Gewinn etwas Einmaliges und Phantastisches für einen Fan. Da Freude sich jedoch noch vermehrt wenn sie geteilt wird, war es für mich selbstverständlich, das Einzelstück weiter zu reichen um den Kindern im Hospiz zu helfen. Ich habe noch viele Möglichkeiten Freude zu erfahren, doch die Kids im Hospiz nicht. Ich hoffe dass man ihnen ein paar schöne Momente schenken kann! Das ich dafür diese Einladung bekam ist super, dafür möchte ich danken.“

Sobald der Verein Race4Hospiz e.V. entschieden hat wann und wo die Felge versteigert wird, werden wir von LSR-Freun.de euch informieren. Über Spenden freut sich der Verein ganzjährig, weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage von Race4Hospiz.

Foto: M. Brückner

Das nächste 9h-Kartrennen von Race4Hospiz findet am 29. Februar 2020 auf der Daytona Kartbahn in Essen statt. Interessenten für die Teilnahme können jederzeit mit dem Verein in Kontakt treten. Über regen Publikumsbesuch während des top organisierten Rennens freuen sich Teilnehmer so wie Veranstalter natürlich immer.

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Avatar
Lutz Rodrigues Do Nascimento wurde in den 70er Jahren vom Motorsport-Virus infiziert, sein Onkel war im Porsche-Werk Weissach tätig und nahm ihn damals schon mit zu den Rennfahrzeugen. Seit 2011 ist er regelmäßig am Nürburgring bei der VLN mit der Kamera vor Ort und konnte sich somit ein Netzwerk an Bekanntschaften zu Teams, Fahrern und der Streckensicherung knüpfen. Seit März 2017 ist Lutz Teil der LSR-Freun.de und gilt als unser Draht zu den Teams und Fahrern. Mit Fotos und Stories aus den engsten Kreisen sorgt er immer wieder für staunende Gesichter.
Kategorie: MagazinTags:
Fehler melden Über LSR-Freun.de
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.