ACO – Automobile Club de l’Ouest

Adresse des ACO

ACO – Automobile Club de l’Ouest
30 Quai de Paris

76000 Rouen

Frankreich

www.lemans.org

Über den ACO – Automobile Club de l’Ouest

Der Automobile Club de l’Ouest (dt.: Automobil-Club des Westens – bezieht sich auf die westliche Region Frankreichs), manchmal auch als ACO abgekürzt, ist der größte Automobilclub Frankreichs. Er wurde 1906 von Automobilherstellern und -enthusiasten gegründet und ist bekannt für die Veranstaltung des 24-Stunden-Rennens von Le Mans. Der ACO unterstützt als Vertreter der französischen Autofahrer den Bau und die Unterhaltung von Straßen und veranstaltet Fahrsicherheitstrainings. Die Mitglieder haben Anspruch auf einen durch den Club organisierten Pannendienst.

Der ACO ist verantwortlich für die Durchführung oder die Unterstützung der folgenden Rennen:

  • 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • 24-Stunden-Motorradrennen von Le Mans
  • Le Mans Classic
  • Großer Preis von Frankreich für Motorräder
  • 1000-km-Rennen von Le Mans
  • European Le Mans Series (früher Le Mans Endurance Series und Le Mans Series)
  • Asian Le Mans Series
  • FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (im Auftrag der FIA)

Ähnliche kommende Veranstaltungen

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.