Foto: Horst Bernhardt

WEC 2018/2019: Racing Team Nederland steigt ein


Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 46 Sekunden


Die WEC erhält weiteren Zuwachs – das Racing Team Nederland steigt aus der ELMS ein.

Das Racing Team Nederland steigt aus der ELMS in die WEC auf und wird in der LMP2-Klasse starten. Somit startet in der WEC erstmals eine Mannschaft aus den Niederlanden.

In der LMP2 wird das Team einen Dallara P217 Gibson einsetzen – für den italienischen Hersteller ist es auch eine Premiere: Noch nie absolvierte ein Dallara-Fahrzeug die komplette Saison in der WEC.

Bislang steht nur ein Pilot fest: Teamchef Frits van Eerd. Wer sich mit dem Supermarktbesitzer aus den Niederlanden (van Eerd gehört die Jumbo-Kette) das Fahrzeug teilen wird ist noch unklar.

Im Jahr 2017 fuhr man neben der ELMS auch bei den 24h Le Mans. Neben van Eerd griffen da die beiden ehemaligen Formel 1-Piloten Jan Lammers und Rubens Barrichello ins Lenkrad des gelben Dallaras.

„Ich bin stolz, dass wir nach unserem Debütjahr einen so signifikanten und ambitionierten Aufstieg absolvieren“, so van Eerd. „Mit unserer Teilnahme an der FIA World Endurance Championship wird die Niederlande auf dem höchsten Level im Sportwagensport vertreten sein.