728x90clavierger.gif
Foto: Supercars

Supercars: Andretti Autosport und United Autosports kaufen Walkinshaw Racing

Mit Walkinshaw Racing wird eines der traditionsreichsten Supercarsteams von zwei Topteams aus dem internationalen Motorsport gekauft.

Foto: Supercars
Das traditionsreiche Supercarsteam Walkinshaw Racing wird aufgekauft. Mit Andretti Autosport und United Autosports kaufen zwei internationale Topteams die Mannschaft von Ryan Walkinshaw, welche ab dem 01.01.2018 unter dem Namen „Walkinshaw Andretti United“ firmiert.

Andretti Autosport ist eines der wichtigsten Rennteams in den USA und nach Penske, der 2. große Name aus den Vereinigten Staaten von Amerika, welcher in die Serie einsteigt. Teamchef ist die ehemalige IndyCar Legende Michael Andretti. Momentan startet das Team in der IndyCar, der Indy Lights, der Formel E (als Einsatzteam von BMW) sowie in der Global Rallycross Championship (als Einsatzteam von VW). Man gewann bereits fünfmal das weltberühmte Indy 500 und stellte auch schon viermal den Meister der Indycar.

Foto: Supercars
United Autosports wurde vom jetzigen McLaren Formel 1 Teamchef Zak Brown gegründet. Die Equipe aus Garforth in Großbritannien ist vornehmlich im Sportwagenbereich aktiv. Man nahm an diesem Jahr erstmals mit einem LMP2 bei den 24h Le Mans teil. Dazu nimmt man 2017 an der ELMS, den Michelin Le Mans Cup sowie in der Henderson Insurance LMP3 Cup Championship im Heimatland der Mannschaft teil. Dazu fuhr man bereits in der Blancpain GT Series und der BTCC und setzt für Zak Brown auch des Öfteren historische Rennwagen ein.

Ryan Walkinshaw und Michael Andretti werden die Hauptanteilseigner des Teams werden. Zak Brown und United Autosports werden kleinere Anteile gehören.

Walkinshaw Racing wurde Ende der 1980er Jahre vom legendären Tom Walkinshaw gegründet und war ab 1990 das Werksteam von Holden in den Supercars. Unter dem Namen Holden Racing Team fuhr man bis Ende 2016 in der Serie, ehe man den Werksstatus an Triple Eight weiterreichte, wo das Werksteam mittlerweile unter dem Red Bull Holden Racing Team formiert. Die beiden Walkinshaw Racing Piloten Scott Pye und James Courtney haben in diesem Jahr ein Jahr voller Pleiten, Pech und Pannen. Der Youngster Pye und der ehemalige Meister Courtney liegen in der Gesamtwertung nur auf den Rängen 18 und 19.

Bekanntgabe:

[