Foto: Supercars

Supercars 2018: Team18 zeigt 2018er Holden


Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 37 Sekunden


Als erstes Holden-Team hat das Team18 den neuen Holden Commodore im fertigen Design präsentiert.

Das Team18, welches wegen der Sponsoren unter dem Namen Preston Hire Racing starten wird, hat als erstes Supercars-Team den neuen Holden Commodore im fertigen Design präsentiert.

Wie aus den letzten Jahren gewohnt, wird das Fahrzeug im gelben Design von Preston Hire an den Start gehen. Hino Australia und Surf Life Saving Queensland stoßen als Sponsoren zum kleinen Team von Charlie Schwerkolt hinzu.

Das Team18 ließ den Wagen, den man seit Ende 2016 in Benutzung hat, von Triple Eight zum Commodore des Typs ZB umbauen.

„Ich liebe das Design, besonders auf dem ZB-Holden“, so Pilot Lee Holdsworth.

Holdsworth wurde 2017 in der Gesamtwertung 16. und fuhr achtmal in die Top 10. Beim Saisonfinale in Newcastle fuhr er auf die Plätze 4 und 6 – seine beste Saisonleistung, dieses Momentum möchte er ins neue Rennjahr mitnehmen.