Foto: Supercars

Supercars 2018: Matt Stone Racing absolviert ersten Test


Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 47 Sekunden


Die Neueinsteiger von Matt Stone Racing haben ihr neues Dienstfahrzeug heute erstmals getestet.

Die amtierende Dunlop Super2 Series Meistermannschaft Matt Stone Racing testete den Ford Falcon zusammen mit Pilot Todd Hazelwood auf dem Queensland Raceway. Der Ford Falcon drehte seine Runden in einem speziellen Testdesign – das endgültige Design wird in Kürze veröffentlicht.

Da das Fahrzeug ein ehemaliges Fahrzeug vom DJR Team Penske ist, absolvierte deren Pilot Fabian Coulthard den Shakedown – ehe er dann Hazelwood das Steuer überlassen hat.

Hier eine Bildergalerie vom Test

Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars