Die Neueinsteiger von Matt Stone Racing haben ihr neues Dienstfahrzeug heute erstmals getestet.

Die amtierende Dunlop Super2 Series Meistermannschaft Matt Stone Racing testete den Ford Falcon zusammen mit Pilot Todd Hazelwood auf dem Queensland Raceway. Der Ford Falcon drehte seine Runden in einem speziellen Testdesign – das endgültige Design wird in Kürze veröffentlicht.

Da das Fahrzeug ein ehemaliges Fahrzeug vom DJR Team Penske ist, absolvierte deren Pilot Fabian Coulthard den Shakedown – ehe er dann Hazelwood das Steuer überlassen hat.

Hier eine Bildergalerie vom Test

Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars
Foto: Supercars

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Als wandelndes Motorsportlexikon hat Jonas seine Nase überall drinstecken, wo Motorsport drauf steht. Neben seinem Interesse für GT-Fahrzeuge - hier ist sein eigenes Magazin GT-place.com zu empfehlen - hat Jonas vorallem ein Fabel für den Breitensport wie die VLN oder NES500, die WEC oder Tourenwagensport wie die Supercars.
Kategorie: NewsTags:
Jetzt kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

Passende Beiträge zum Thema: