Porsche stellt Besatzung 2017 vor – Vanthoor und Werner mit an Board


Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 34 Sekunden


Während der „Night of the Champions“ Preisverleihung am heutigen 03.Dezember 2016 in Stuttgart hat Porsche sein Werksfahrerprogramm für 2017 vorgestellt.

Wie sportscar365.com berichtet, werden Laurens Vanthoor und Dirk Werner ab der Saison 2017 zu Porsche wechseln.




Der ehemalige BMW-GT-Werksfahrer Dirk Werner und der Ex-Audi-GT-Werksfahrer Laurens Vanthoor werden ab 2017 das GT-Werksprogramm der Zuffenhausener, als Ergänzung zu Sven Müller unterstützen, nachdem Nick Tandy und Earl Bamber ins LMP1-Programm aufsteigen werden. Zusammen mit Ex-Audi-LMP1-Piloten Andre Lotterer werden Tandy und Bamber das LMP1 Gespann vervollständigen. Während Tandy zusammen mit Lotterer und Neel Jani das Trio für die #1 in der LMP1-Wertung der WEC bilden, wird Bamber zusammen mit Timo Bernhard und Brendon Hartley 2017 die Fahrzeugnummer #2 steuern.

Vanthoor, der amtierende FIA-GT-Weltmeister, wird Kevin Estre in der Nr. 912 bei Porsche Nordamerika in der IMSA WeatherTech SportsCar Meisterschaft unterstützen, während Dirk Werner Patrick Pilet in der 911 assistiert. Die bisherigen Fahrer Richard Lietz und Fred Makowiecki werden das Lineup für Tequila Patron in den nordamerikanischen Langstreckenrennen im neuen Porsche 911 RSR. Ebenso wurden Lietz, Makowiecki und Michael Christensen inzwischen als Vollzeit-Fahrer im in die WEC zurückkehrenden Werksteam unter der Leitung von Manthey Racing bestätigt. Auch Müller, Wolf Henzler und Romain Dumas wurden bereits fest im Werksteam eingeplant.

Weiterhin werden die Stammfahrer Patrick Long und Jörg Bergmeister von Porsche Motosport eingesetzt. Während Long bei Wrights Motorpsort in der Pirelli World Challenge für die Zuffenhausener ins Lenkgrad greift, wird Bergmeister zusammen mit Park Place Motorsport die Fahnen der Schwaben schwingen.

Porsche verfügt nun über ein 12-köpfiges erstklassiges Werksteam, noch nicht mit eingerechnet Marc Lieb, der zwar auch von Porsche eingesetzt wird, aber allem Anschein nach eher in einem Kundensportprogramm Einsatz findet.

Alle Porsche Werksfahrer in der Übersicht





LMP1 – 919 Hybrid Startnummer 1
Neel Jani (32) Schweiz
André Lotterer (35) Deutschland
Nick Tandy (32) Großbritannien

LMP1 – 919 Hybrid Startnummer 2
Earl Bamber (26) Neuseeland
Timo Bernhard (35) Deutschland
Brendon Hartley (27) Neuseeland

Werksfahrer GT
Jörg Bergmeister (40) Deutschland
Michael Christensen (26) Dänemark
Romain Dumas (38) Frankreich
Kévin Estre (28) Frankreich
Wolf Henzler (41) Deutschland
Richard Lietz (32) Österreich
Patrick Long (35) USA
Frédéric Makowiecki (36) Frankreich
Sven Müller (24) Deutschland
Patrick Pilet (35) Frankreich
Laurens Vanthoor (25) Belgien
Dirk Werner (35) Deutschland

Young Professionals
Matteo Cairoli (20) Italien
Mathieu Jaminet (22) Frankreich

Porsche Junioren
Matt Campbell (21) Australien
Dennis Olsen (20) Norwegen
Thomas Preining (18) Österreich

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsSchlagwörter: