Foto: Audi Motorsport

Le Mans / WEC: Dr. Wolfgang Ullrich wird als Sonderberater des ACO


Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 56 Sekunden


Der Ex-Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich wurde am heutigen Freitag bei der Pressekonferenz der WEC zum Sonderberater des ACO ernannt.

Dr. Wolfgang Ullrich wurde zum Sonderberater des ACO berufen, einer komplett neuen Aufgabe für den langjährigen Audi-Motorsportchef. Ullrich, der sich Ende letzten Jahres von seinem Posten bei Audi zurückzog, hat eine neu geschaffene Position innerhalb des Automobile Club de l’Ouest übernommen, die seine Erfahrung im Sport, Marketing und seine technische Erfahrung in Anspruch nehmen wird.

Der 67-Jährige führte die Ingolstädter zu 13 Siegen bei den 24h von Le Mans, mehreren FIA WEC-Meisterschaftstiteln, sowie unzähligen Siegen und anderen Meisterschaften auf der ganzen Welt. „Nachdem ich mit meinen Freunden beim ACO gesprochen habe, habe ich das Gefühl, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe“, sagte Ullrich am Freitag in Paris. „Wir haben jahrelang sehr intensiv zusammengearbeitet und die WEC gemeinsam entwickelt.“

„Dennoch musste eine sehr schwere Entscheidung treffen, da ich den Langstreckenrennensport verlassen musste. Das war meine wahre Liebe!“ setzt Ullrich fort. „Ich fühle mich geehrt, mit dem ACO-Team zusammenzuarbeiten. […] Ich werde meine ganze Erfahrung mitbringen, die ich über die Jahre sammeln konnte, als ich auf der Herstellerseite arbeitete. Mein Ziel ist es, einen Weg zu finden, dass Langstreckensport weiter wachsen kann.“

Ullrich schließt mit einer Liebeserklärung ab: „Langstreckensport ist der wichtigste Motorsport [für mich] und ich hoffe, dass wir weiter so arbeiten können wie heute.“

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsSchlagwörter: