Am 20.11.2017 hat die FIA – mit einem Abstand von exakt 7 Tagen das Fahrerrating geupdatet. Das vorherige Update stammte aus dem März diesen Jahres.

Mit dem Ende vieler Meisterschaften tut sich auch beim Rating der Fahrer noch einiges. Wie jedes Mal, gibt es auch heuer wieder Auf- und Absteiger. Wer das ist, haben wir hier aufgelistet.Überraschungen sind dabei wenige dabei. Für die Busch-Brüder Dennis und Marc geht es dabei abwärts von Silber auf Bronze. Auch für Heinz-Harald Frentzen geht es ein Stufe nach unten. Der ehemalige Formel1-Pilot verliert seinen Platin-Status und wird auf Gold abgestuft. Abenfalls abgestuft wird der Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen. Der Däne folgt Frentzen von Platin auf Gold. Den beiden folgt Bas Leinders. Der ehemalige Marc-VDS- und aktuelle McLaren-GT Sportmanager fällt von Platin auf Gold.

Zu den Aufsteigern gehört Land-Motorsport-Stammpilot Connor De Phillipi. Aus internen Kreisen heißt es hier inzwischen, dass der Amerikaner nun in den Reigen der Werksfahrer von Audi aufsteigen werde. Ebenfalls aufgestiegen ist Jules Gounon. Mit dem Gewinn der Meisterschaft der ADAC-GT-Masters geht es für den Franzosen auf dem Treppchen eine Stufe höher von Silber auf Gold. Auch Alexander Sims darf sich über einen Schritt nach oben freuen. Der ROWE-Racing-Stammpilot und Formel-e-Fahrer steigt vom Gold- zum Platinstatus auf. Dries Vanthoor – der Gewinner des achten VLN-Laufes – und wie sein Markenkollege Connor De Phillipi, bei Land Motorsport im Einsatz – darf sich über ein Upgrade von Silber auf Gold freuen.

Fahreraltes Ratingneues Rating
A
Abbott, HunterBronzeSilber
Adam, JonathanGoldPlatin
Al Harthy, AhmadBronzeSilber
Anton, BiancaBronzeSilber
Anton, EduardBronzeSilber
Asai, AkihiroSilberBronze
B
Bastian, NicoSilberGold
Bell, JasonBronzeSilber
Bellanger, OlivierBronzeSilber
Berryman, TimothyBronze
Bian, HaoBronzeSilber
Bonanomi, MarcoPlatinGold
Bosi, BriceSilberBronze
Buncombe, ChrisSilberBronze
Busch, DennisSilberBronze
Busch, MarcSilberBronze
C
Campbell, MattSilberGold
Canto, DeanSilberGold
Cao, HongweiGoldSilber
Cheng, CongfuGoldSilber
Courtney, JeffSilberBronze
D
Davison, AlexanderSilberGold
De Phillippi, ConnorSilberGold
Del Monte,  FabrizioGoldSilber
Deletraz, Jean‐DenisSilberBronze
Donohue,  DavidGoldSilber
Dreyspring, ChristopherBronzeSilber
Drouet, ThomasBronzeSilber
Dumbreck, PeterPlatinGold
Dumez,  SébastienGoldSilber
E
Edwards, PeterSilberBronze
England, ChristianBronzeSilber
Espenlaub, CharlesGoldSilber
Evans, SimonSilberGold

Fahreraltes Ratingneues Rating
F
Fiore, DeanSilberGold
Frentzen, Heinz‐HaraldPlatinGold
G
Glorieux, JeanBronzeSilber
Gounon, JulesSilberGold
Guibbert, EnzoSilberGold
H/td>
Hall, ChrisSilberBronze
Hancock, SamGoldSilber
Hankey, EuanSilberGold
Harata, YukiBronzeSilber
Hart, JasonBronzeSilber
Harvey, MartinSilberBronze
Hughes, JakeSilberGold
I
Isaakyan, MatevosSilberGold
J
Jamin, NicolasSilberGold
Judek, JonathanBronzeSilber
K
Kane, JonnyPlatinGold
Kobayashi,  KenjiSilberBronze
Kochanski, MaurycySilberBronze
Kristensen, TomPlatinumGold
Kuhlman, KaseySilberBronze
Kumita (Dragon), RyujiBronze
L
Lamic, Jean PhilippeSilberBronze
Laurent, ThomasSilberGold
Leinders, BasPlatinGold
Lemmer, MarkSilberBronze
Lewis, ShaneSilberBronze
Lundberg, DouglasBronzeSilber
M
MacDonald, DeanBronzeSilber
Mann, PippaGoldSilber
Mantella, AnthonySilberBronze
Marcelli, KyleGoldSilber
Mastronardi, RinoBronzeSilber
Matos, RaphaelPlatinGold
Matsumoto, TakeshiBronze
Merzon, AdamSilberBronze
Millier, RyanBronzeSilber
Morris, SebastianSilberGold
N
Narac, RaymondSilberBronze
Nearn, RobertSilberBronze
Negrao, AndreSilberGold
Negrao, XandinhoGoldSilber
Newsham, DavidSilberBronze
Niederhauser, PatricGoldSilber
O
O’Connell, JohnnyGoldSilber
Orudzhev, EgorSilberGold
Owen, SteveSilberGold
O’Young, DarrylGoldSilber
P
Perel, DavidBronzeSilber
Perez, JuanSilberBronze
Petit, MichaelSilberBronze
Piana, GabrieleBronzeSilber
Pier Guidi, AlessandroGoldPlatin
Pierburg, ValentinSilberBronze
Povoledo, AaronBronzeSilber
Premat, AlexandrePlatinGold
Proto, TaylorBronzeSilber
Pumpelly, SpencerGoldSilber

Q
Quinn, KlarkSilberGold
R
Radermecker, VincentGoldSilber
Ramos, MiguelSilberBronze
Reindler, KarlSilberGold
Rizzo, DavideBronzeSilber
Robertson, CharlieSilberGold
Roussel, LéoSilberGold
Russell, DavidSilberGold
S
Schatz, NicolasBronzeSilber
Seyffarth, JanSilberGold
Sims, AlexanderGoldPlatin
Skaife, MarkGoldSilber
Stanley, MicahBronzeSilber
Stokell, PaulSilberBronze
T
Talbot, Liam AnthonyBronzeSilber
Taylor, EwanBronzeSilber
Thilenius, DavidSilberBronze
Tonoli, AlessandroSilberBronze
Tribaudini, StéphaneBronzeSilber
Tucker, ScottSilberBronze
U
Uboldi, DavideBronzeSilber
V
Vanthoor, DriesSilberGold
Vlachkov, IvanBronzeSilber
W
Waters, CameronSilberGold
Webb, JonathanSilberGold
Williamson, LewisSilberGold
Wood, DaleSilberGold
Y
Youlden, LukeSilberGold
Z
Zang, EricBronzeSilber

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsTags:

Ein Kommentar zu “FIA aktualisiert das Fahrerrating für die Saison 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

Passende Beiträge zum Thema: