ADAC TCR Germany-Star Mike Halder wird 2018 mit einem eigenen Team in der DMV NES500 vertreten sein!

ADAC TCR Germany-Star Mike Halder und der Motorenölproduzent PROFI-Car gründen zum Jahr 2018 ein Rennteam. Neben der ADAC TCR Germany wird die Truppe in der DMV NES500 starten.

Unsicher ist noch der genaue Name des Teams. In der Garage hat Halder derzeit zwei Seat León TCR stehen. „Aber es kann auch noch einen Markenwechsel geben, da stehen wir gerade in Verhandlungen“, so Halder.

Halder ist seit Gründung der ADAC TCR Germany 2016 dort am Start. Im 1. Jahr der Serie wurde er 6. in der Gesamtwertung, ehe er in diesem Jahr mit seinem Seat León Vizemeister wurde.

Die Saison der DMV NES500 startet bereits Anfang Januar mit einem Einladungsrennen in Zandvoort, während die ADAC TCR Germany Mitte April in Oschersleben ins neue Rennjahr startet – die weltweit größte TCR-Serie fährt alle Rennwochenenden 2018 im Rahmen des ADAC GT Masters.

In eigener Sache:

Du hast den Beitrag bis zum Schluss gelesen? Hat er Dir gefallen? Wenn Du die LSR-Freun.de unterstützen möchtest, kannst Du das mit einem Abonnement bei SteadyHQ tun.

Damit hilfst Du uns, auch in Zukunft erstklassige Berichte, Dokumentationen und Reportagen aus der Welt der Langstreckenrennen zu erarbeiten und zu erstellen.

Unterstütze uns auf Steady

Die LSR-Freun.de sagen Danke!

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Als wandelndes Motorsportlexikon hat Jonas seine Nase überall drinstecken, wo Motorsport drauf steht. Neben seinem Interesse für GT-Fahrzeuge - hier ist sein eigenes Magazin GT-place.com zu empfehlen - hat Jonas vorallem ein Fabel für den Breitensport wie die VLN oder NES500, die WEC oder Tourenwagensport wie die Supercars.
Kategorie: NewsTags:

Ein Kommentar zu “DMV NES 500: Mike Halder und PROFI-CAR gründen Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu.

Passende Beiträge zum Thema: