728x90clavierger.gif
Kessel Racing verkündet Fahrerbesatzung Foto: Michael Brückner

Blancpain GT Series: Kessel Racing verkündet Fahrerbesatzung

Kessel Racing hat einen Teil der Fahrerbesatzung für die Blancpain GT Series Saison 2017 bekannt gegeben.

Kessel Racing verkündet Fahrerbesatzung
Foto: Michael Brückner

Der Pro-Am Champion der Blancpain GT Series und Gewinner der AM Kategorie im Endurance Cup hat einen Teil ihrer Fahrerbesatzung für die Saison 2017 veröffentlicht. Demnach werden sich Piti Bhirom Bhakdi und Carlo Van Dam den Ferrari 488 GT3 in TP12 Singha Motorsport Farben teilen und damit in dem Blancpain GT Series Sprint Cup an den Start gehen.

In dem Blancpain GT Series Endurance Cup wird der letztjährige Champion, Marco Zanuttini zwei neue Teamkollegen bekommen. David Perel konnte sich einige Klassen Pole Positions in seinem Debüt Jahr 2016 sichern. Er wird versuchen, auf seinen Erfahrungen aufzubauen um seine bestmögliche Leistung zu erzielen. Jacques Duyver, der Ferrari Challenge Europe Champion von 2015 hingegen geht in seine erste Blancpain GT Series Saison. Das Trio wird zusammen auf dem #488 Ferrari 488 GT3 in der AM Kategorie an den Start gehen, um ihren Titel zu verteidigen.

Weitere Fahrer auf anderen Fahrzeugen sollen in Kürze bekannt gegeben werden.




Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Mein Name ist Keanu Buschmann. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Leipzig. Geboren bin ich 1996 in Hamburg. Meine Liebe zum Motorsport begann schon sehr früh. Wann genau weiß ich nicht. Zum ersten mal an die Rennstrecke ging es für mich 2003. Es ging zur MotoGP an den Sachsenring. Seitdem wurde ich komplett in den Bann gezogen. Nach einigen Jahren am Sachsenring wurde es 2012 Zeit für etwas neues. Es ging für mich zum ersten mal an die Nürburgring Nordschleife und zur VLN: 2013 war ich dann zum ersten mal beim 24 Stunden Rennen am Nürburgring. Mittlerweile bin ich über das Jahr verteilt bei verschiedenen Serien an verschiedenen Strecken unterwegs. Meine Leidenschaft zum fotografieren begann ebenso im Jahre 2012. Seitdem ist meine Kamera mein treuester Begleiter an Rennstrecken und auf Reisen.
Kategorie: NewsSchlagwörter: