BS_24_DE_728x90.gif
Foto: Ferdi Kräling Motorsport-Bild GmbH

Audi startet den Verkauf des R8 LMS GT4

In einer eigens dafür veröffentlichten Pressemitteilung geben die Ingolstädter Autobauer bekannt, dass mit dem heutigen Tage der neuste Spross der Motorsportfamilie im Handel erhältlich ist.

Foto: Ferdi Kräling Motorsport-Bild GmbH

Audi Sport customer racing hat im April mit dem Audi R8 LMS GT4 seine dritte Modellreihe für den Kundensport vorgestellt. Der bis zu 364 kW (495 PS) starke GT4-Sportwagen ist ab sofort bestellbar. Das Unternehmen bietet den Rennwagen zum Preis von 198.000 Euro (zzgl. MwSt.) an. Die Auslieferung ist ab Dezember geplant. Kaufinteressenten können den Rennwagen in Europa über Audi Sport customer racing ordern, während Audi Sport customer racing North America, Audi Sport customer racing Asia, Audi Sport customer racing Japan und Audi Sport customer racing Australia den Vertrieb auf drei weiteren Kontinenten übernehmen. Zentral steht Hendrik Többe als Ansprechpartner zur Verfügung: hendrik.toebbe@audi.de

Nachdem sich die GT3-Kategorie in einem immer schneller drehenden Preis- und Technikkreisel zu drehen scheint und – wenn man den Unkenrufen Glauben schenken darf – kurz vorm Exitus steht, haben die verschiedenen Hersteller das GT4-Klassement für sich entdeckt. Das GT4-Klassement bietet dem gut betuchten Motorsportenthusiasten den reibungslosen Einstieg in den Rennalltag. Während ein durchschnittlicher GT3-Rennwagen inwzwischen ab ca. 350.000,00 € zu haben ist, kostet ein GT4-Bolide maximal 2/3 des Preises. Der Audi R8 LMS GT4 bildet dabei neben dem Mercedes AMG GT4 und dem BMW M4 GT4 die Sperrspitze in der Preisliste der Einsteigersportwagen. Der Vorteil der GT4-Sportwagen gegenüber den GT3-Fahrzeugen soll die Seriennähe sein. Während bei aktuellen GT3-Fahrzeugen inzwischen größtenteils nur noch das Äußere ein wenig an die Serienfahrzeuge erinnert, basieren die GT4-Sportler quasi auf dem Alltagspendant.

Wer also Interesse an dem jüngsten Rennfahrzeug der Ingolstädter hat benötigt lediglich knapp 200.000,00€ und die passende Rennserie. Letzteres sollte kein Problem darstellen, da der Audi bereits von der SRo homologisiert wurde und entsprechend in den GT4-Serien in Europa, Asien, und Nordamerika einsatzbereit ist. Auch die VLN bietet den passenden Spielraum, den neuen Audi R8 LMS GT4 auf die Strecke zu bringen.

Neben dem R8 LMS GT4 bietet die Audi Customer Racing Abteilung auch den großen Bruder, den R8 LMS GT3, sowie den Einsteiger-Audi, den RS3 LMS TCR.

Audi R8 LMS GT4
Audi R8 LMS GT4
Audi R8 LMS GT4

Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsSchlagwörter: