61 Starter bei den 12h von Bathurst – Walkenhorst erklimmt den Mt. Panorama


Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 28 Sekunden


Das Teilnehmerfeld hat seine entgültige Form erreicht. Der Kampf um den Sieg der Liqui-Moly Bathurst 12h kann beginnen.




Mit Zeichnungsschluss zum 12h-Rennen von Bathurst hat sich noch die eine oder andere Überraschung ergeben. Fest steht, es wird spannender denn je. Das Feld der 61 Starter war selten so bunt gemischt. Neben 37 GT3-Fahrzeugen von Aston Martin, Audi, Bentley, Ferrari, Lamborghini, McLaren, Mercedes, Nissan und Porsche ist auch BMW am Mt. Panorama mit am Start. Und die Münchner bekommen Unterstützung aus Niedersachsen. Denn keine geringeren als die Nürburgring-erprobten BMW-Piloten rund um Henry Walkenhorst von Walkenhorst Motorsport tauchen in letzter Minute auf der Starterliste auf. Somit haben die Münchner nun 3 BMW M6 GT3 am anderen Ende der Welt in der Startaufstellung stehen.

Das Bentley-Team M-Sport bekommt Unterstützung von Heretic Motorsport. Die Neuseeländer treten mit einem weiteren Bentley Continental auf dem Bergrundkurs an. Somit können auch Luxuslimousinenhersteller 3 Fahrzeuge in der Starterliste verzeichnen.

Neben den 37 GT3 Fahrzeugen kann sich zum Liqui-Moly Bathurst 12h aber auch das GT4-Feld sehen lassen. Insgesamt umfasst das GT4-Feld 9 Fahrzeuge, welche um die Krone in der Klasse C kämpfen. Neben den allseits bekannten Porsche Cayman GT4 und den Exoten Ginetta G55 GT4 werden wir auch einen KTM Xbow GT4 bei dem 12h-Klassiker auf der Strecke sehen.

Finale Starterliste Bathurst 12h 2017




1 Miedecke Stone Motorsport Aston Martin V12 Vantage A
2 Miedecke Stone Motorsport Aston Martin V12 Vantage A
3 DJS Racing Audi R8 LMS A
4 Supabarn Audi R8 LMS A
5 GT Motorsport Pty Ltd Audi R8 LMS A
6 Jamec Pem Racing Audi R8 LMS A
7 Jamec Pem Racing Audi R8 LMS A
8 Hallmarc Audi R8 LMS A
9 Team ASR Pty Ltd Audi R8 LMS A
10 Bentley Team M-Sport Bentley Continental GT3 A
11 Bentley Team M-Sport Bentley Continental GT3 A
12 Heretic Motorsport Bentley Continental GT3 A
13 BMW Team SRM BMW M6 GT3 A
14 BMW Team SRM BMW M6 GT3 A
15 Walkenhorst BMW M6 GT3 A
16 Maranello Motorsport Ferrari 488 GT3 A
17 Vicious Rumours Racing Ferrari 488 GT3 A
18 Lago Racing Lamborghini R-EX A
19 Trofeo Motorsport Lamborghini Huracan GT3 A
20 Kiwi Racing Lamborghini R-EX A
21 Objective Racing McLaren 650S A
22 McLaren GT McLaren 650S A
23 McLaren GT McLaren 650S A
24 Keltic Racing McLaren 650s A
25 Scott Taylor Motorsport Mercedes AMG GT GT3 A
26 Mark Griffith Mercedes AMG GT GT3 A
27 HTP MOTORSPORT Mercedes AMG GT GT3 A
28 Wall Racing Nissan GT-R A
29 Wall Racing Nissan GT-R A
30 Nissan Nissan GTR Nismo GT3 A
31 Nissan Nissan GTR Nismo GT3 A
32 Walkinshaw GT3 Porsche 911 GT3 R A
33 Walkinshaw GT3 Porsche 911 GT3 R A
34 Competition Motorsports Porsche 991 GT3R A
35 AMAC Motorsport Porsche GT3 R A
36 Craft-Bamboo Racing Porsche 911 GT3 R A
37 Craft-Bamboo Racing Porsche 911 GT3 R A
38 Grove Motorsport Porsche TBC B
39 Wall Racing Porsche 997 GT3 Cup Car MY07 B
40 Synep Racing Porsche 991 Cup Car B
41 Steve Richards Motorsport Porsche 991 Cup Car 2014 B
42 R-Motorsport Aston Martin V8 Vantage GT4 C
43 RA Motorsports – Ginetta Ginetta G55 C
44 RA Motorsports – Ginetta Ginetta G55 C
45 M Motorsport KTM X-Bow GT4 C
46 Brookspeed Porsche Cayman GT4 Clubman C
47 Brookspeed Porsche Cayman GT4 Clubman C
48 PROsport Performance Porsche Cayman PRO4 C
49 PROsport Performance Porsche Cayman PRO4 C
50 R-Motorsport Aston Martin Vantage GT8 I
51 On Track Motorsport BMW 335i I
52 Daytona Sportscars Daytona Coupe I
53 MARC Cars Australia MARC Focus V8 I
54 MARC Cars Australia MARC MAZDA 3 V8 I
55 MARC Cars Australia MARC MAZDA 3 V8 I
56 MARC Cars Australia MARC Focus V8 I
57 MARC Cars Australia MARC Focus V8 I
58 Donut King Racing MARC Focus V8 I
59 MARC Cars Australia MARC Focus V8 I
60 MARC Cars Australia MARC Focus V8 I
61 Ric Shaw Racing Mazda RX7 I




Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: NewsSchlagwörter: