BS_25_DE_728x90.jpg

47. Adenauer ADAC Deutsche Payment-Trophy – VLN Lauf 4 2016

Zum ersten mal nach dem 24-Stunden-Rennen, ging die VLN wieder auf die Strecke, um ihren 4. Lauf des Jahres 2016 auszutragen.

Bekanntes Wetter am Nürburgring gab es wieder zum 4. VLN Lauf 2016. Die Eifel war von dichtem Nebel und Regenwolken überzogen. Aufgrund des Wetters musste das Zeittraining und das Rennen später gestartet werden. Den kühlsten Kopf behielten Christopher Mies und Connor De Phillippi im Audi R8 LMS von Land-Motorsport. Nach 24 Runden und einem Vorsprung von über 2 Minuten gewannen sie das Rennen vor dem Zakspeed Team und Falken Motorsports.



Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Mein Name ist Keanu Buschmann. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Leipzig. Geboren bin ich 1996 in Hamburg. Meine Liebe zum Motorsport begann schon sehr früh. Wann genau weiß ich nicht. Zum ersten mal an die Rennstrecke ging es für mich 2003. Es ging zur MotoGP an den Sachsenring. Seitdem wurde ich komplett in den Bann gezogen. Nach einigen Jahren am Sachsenring wurde es 2012 Zeit für etwas neues. Es ging für mich zum ersten mal an die Nürburgring Nordschleife und zur VLN: 2013 war ich dann zum ersten mal beim 24 Stunden Rennen am Nürburgring. Mittlerweile bin ich über das Jahr verteilt bei verschiedenen Serien an verschiedenen Strecken unterwegs. Meine Leidenschaft zum fotografieren begann ebenso im Jahre 2012. Seitdem ist meine Kamera mein treuester Begleiter an Rennstrecken und auf Reisen.
Kategorie: VLN