41. DMV Münsterlandpokal – VLN Lauf 10


Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 44 Sekunden


Eine aufregende VLN-Saison geht zu Ende und bietet mit dem letzten Lauf noch mal ein spannendes Rennen bis zum Schluss.

Wetterkapriolen, die das Jahr 2016 auch zur Genüge intus hatte, bot der finale Lauf ebenfalls.

Christopher Mies und Connor De PhillippiÜber Connor De Phillippi geboren am 25. Dezember 1992 1999-2007 4-facher Champion der SKUSA Supernational Champio...: Im Audi R8 LMS von Land-Motorsport wurden sie nach 4:06:25,800 Stunden mit einem Vorsprung von 2:44,418 Minuten vor Jörg Müller und Nico Menzel im BMW M6 GT3 des BMW-Teams RBM abgewinkt. Auf Platz drei landeten Christian Krognes, Victor Bouveng und Jesse Krohn im BMW M6 GT3 von Walkenhorst Motorsport. Land-Motorsport ist mit drei Gesamtsiegen und dem Gewinn der VLN Speed Trophäe das erfolgreichste Team der Saison. Die erfolgreichsten Fahrer 2016 sind Alexander Mies und Michael Schrey von Bonk Motorsport: Die neuen Meister der VLN rundeten ihre außergewöhnliche Leistung mit dem achten Klassensieg im BMW M235i Racing Cup ab.

Umgangssprachlich heißt der Lauf 10 der VLN, der Münsterlandpokal, auch Schinkenrennen genannt. Die Sieger in den einzelnen Klassen erhalten neben Ihrer Trophäe traditionell auch einen Schinken.

Der nächste Münsterlandpokal findet am 21. Oktober 2017 am Nürburgring statt.


Dieser Beitrag wurde von verfasst.

Michael Brückner ist seit Jahren begeisterter Motorsportfan und Fotograf. Außerdem sammelt er wissbegierig allerlei Informationen und arbeitet diese dann auf. Warum also nicht alles unter einen Hut bringen und der Welt zur Verfügung stellen. So entstand LSR-Freun.de. Neben der fotografischen und redaktionellen Arbeit kümmert sich Michael auch um die technischen Aspekte des Internetauftritts.
Kategorie: VLNSchlagwörter: