BS_24_DE_728x90.gif
Foto: J. Plümer

Galerie: ADAC Rallye Niedersachsen 2017

Am Freitag und Samstag ging es rund um Osterode am Harz (Landkreis Göttingen) wieder motorsportlich ab. Unter schwierigen Witterungsbedingungen fand die ADAC Rallye Niedersachsen statt, welche im ADAC Rallye Masters den heißen Titelkampf einläutete.

Wie gewohnt gab es ein abwechslungsreiches Starterfeld zu begutachten. Vom spektakulären Porsche 996 mit dem Spitznamen Zebra, über kleine wendige Opel Adam Cup Fahrzeuge, bis zu hochmodernen R5 Granaten, bot das Starterfeld wieder alles was den Rallyefan begehrt.

Dominik Dinkel/Christina Kohl konnten am Ende in einem Skoda Fabia R5 triumphieren, nachdem der lange Führende Skoda Deutschland-Werksfahrer Fabian Kreim seinen Fabia im Graben parkte.

Ebenfalls mit am Start war der ADAC Opel Rallye Cup. Auf dem schwierigen Geläuf sorgten die Youngster für gute Unterhaltung bei den zahlreichen Zuschauern. Am Ende triumphierte hier Jacob Lund Madsen aus Dänemark vor Tom Kristensson (nicht zu verwechseln mit Le Mans-Legende Tom Kristensen) aus Schweden.

Hier einige Bilder von Jonas Plümer:

Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer
Foto: J. Plümer