Seite wird geladen

VLN Lauf 9 – 42. DMV Münsterlandpokal

Zurück
21. 10. 2017
Nürburgring, Nürburg, Deutschland Nürburgring, Nürburg, Deutschland

Der Münsterlandpokal jährt sich 2017 bereits zum 42. Male. 2016 gewannen Christopher Mies und Connor De Phillippi den 41. Münsterlandpokal. Im Audi R8 LMS von Land-Motorsport wurden sie nach 4:06:25,800 Stunden mit einem Vorsprung von 2:44,418 Minuten vor Jörg Müller und Nico Menzel im BMW M6 GT3 des BMW-Teams RBM abgewunken. Auf Platz drei landeten Christian Krognes, Victor Bouveng und Jesse Krohn im BMW M6 GT3 von Walkenhorst Motorsport. Land-Motorsport ist mit drei Gesamtsiegen und dem Gewinn der VLN Speed Trophäe das erfolgreichste Team der Saison.

Traditionell wird der letzte Lauf der VLN auch „Schinkenpokal“ oder „Schinkenrennen“ genannt, da den Siegern des letzten Laufes neben Preisgeldern und Pokalen auch ein Westfälischer Schinken als zusätzlicher Bonus winkt. Diese Tatsache ist für die mehr als 165 Teams zusätzliche Motivation, denn die kulinarische Köstlichkeit aus der Heimat des veranstaltenden MSC Münster möchte sich niemand entgehen lassen.

Zeitplan

  • 08:30 – 10:00 Uhr Zeittraining
  • 11:00 – 11:40 Uhr Startaufstellung
  • 12:00 – 16:00 Uhr Rennen (4 Stunden)
  • 18:00 – 19:00 Uhr Siegerehrung

Veranstalter

MSC Münster e.V. DMV
Postfach 5527
48030 Münster

www.msc-muenster.de

Über den MSC Münster

Mit mehr als 200 Mitgliedern zählt der MSC Münster e. V. DMV in den Sparten Automobil-, Krad- und Kartsport zu den aktivsten Motorsportvereinen in NRW. Er bietet eine große Vielfalt an motorsportlichen Aktivitäten für Jung und Alt. Zu den bekanntesten Mitgliedern des MSC Münster e.V. gehört Michael Bonk, nebst gesamten Rennteam.

News zu VLN Lauf 9 – 42. DMV Münsterlandpokal

Alle News zu VLN lesen

Ähnliche kommende Veranstaltungen